Sönke/ Januar 20, 2019/ / 0Kommentare

Wie gut steht es mit der Medienkompetenz von Grünenpolitiker Robert Habeck? Anscheinend nicht besonders gut. Übereilte und unüberlegte Videobotschaften mit anschließender Kritik an der Person Robert Habeck haben ihn dazu bewogen die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook zu verlassen. Ein kluger Schritt? Ein nachvollziehbarer Schritt? Auf jeden Fall kein guter Schachzug,  indirekt den sozialen Netzwerken und ihren Usern die Schuld für diese Entgleisungen zu geben.
Jenny und Sönke setzen sich ausgiebig mit dem Entschluss von Robert Habeck auseinander.

Mitwirkende:

avatar
Hat auch mitgewirkt in:
avatar
Hat auch mitgewirkt in:

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*